Wisi@ANGA COM 2017

13.04.2017

Web und TV wachsen immer mehr zusammen und erhöhen rasant das Volumen an Videoinhalten und TV-Programmen, die über leistungsstarke Netze kosteneffizient und in bestmöglicher Qualität an die Nutzer verteilt werden müssen. Als führender Entwickler und Technologielieferant für die Schlüsselbereiche der Kommunikation zeigt WISI auf der ANGA COM 2017 am Stand R11 in Halle 8 Innovationen und intelligente Systeme. Diese lassen sich ohne hohen Aufwand effizient an die eigenen Infrastrukturen anpassen und entsprechen bereits heute den zukünftigen Anforderungen an die Verteilung von Inhalten und an leistungsstarke Netze.
Darunter sind die vielseitigen Micro-Headends OM 10 (DVB-S/S2 -> DVB-C/T) und OM 11 (DVB-C/T/T2 -> DVB-C/T), mit denen WISI eine neue optimierte Kopfstellenlösung in ultra-kompakter Bauweise für Betreiber von TV-Versorgungssystemen in Hotels, Krankenhäusern, Freizeiteinrichtungen, Seniorenzentren und Wohnheimen in den Markt bringt. Mit dieser neuen Lösung entspricht WISI den hohen Ansprüchen der Betreiber hinsichtlich Nutzerfreundlichkeit, Wirtschaftlichkeit und Flexibilität. Dank der Multiplex-Funktionalität eignen sich die Micro-Headends ideal für die zentrale und besonders effiziente Entschlüsselung von Pay-TV-Programmen. Einzigartige Features in dieser Kopfstellenklasse sind zudem die Möglichkeiten zur Einspeisung eigener Inhalte über eine USB-Schnittstelle, wie zum Beispiel eines Infokanals in einem Hotel oder Krankenhaus und die Nutzung statischer Ids. Dadurch wird bei Programmänderungen am Eingang kein erneuter Suchlauf am TV-Gerät notwendig.

Zurück