Lindner Hotels: Verschwendung von Lebensmitteln verringern

26.07.2017

Ganze 30 Prozent pro Teller landen laut United Against Waste e.V. in der Außer-Haus-Gastronomie im Schnitt im Abfall. Daher schloss sich die Lindner Hotels & Resorts der Initiative an, um die in den letzten Jahren umgesetzten Nachhaltigkeitsmaßnahmen zu ergänzen.
Mit dem Abfall-Analyse-Tool wurde in drei Lindner Hotels die Abfallmenge in den verschiedenen Bereichen erfasst, um Einsparpotentiale aufzudecken. Jetzt ist eine Roadshow durch die Lindner Hotels & Resorts geplant, bei der Mitarbeiter an Schulungen teilnehmen können. Im Anschluss steht ein Wettbewerb an: Prämien warten dabei auf die Lindner-Hotels, die im Vergleich zum Vorjahreszeitraum möglichst viel Abfall vermeiden können.
Mit der neuen Kooperation will die Hotelgruppe nachhaltiges und ressourcenschonendes Wirtschaften weiter forcieren. Intelligente Klimatechnik, Energieeinsparung sowie Umweltschutz werden durch eigene Blockheizkraftwerke und Photovoltaik-Anlagen über E-Tankstellen und E-Bikes bis hin zu Bienenstöcken und Insektenhotels unterstützt. Damit konnte der CO2-Verbrauch pro Zimmer seit 2006 um 73 Prozent reduziert und bei Strom, Wärme und Wasser jeweils eine Einsparung von einem Drittel erzielt werden.

Zurück